Einsatz

Die begehbaren Oberlichter von Glassfloor bilden in den verschiedenen Ausführungen eine optimale Lösung für Terrassen, Rasenflächen und begehbare Dächer. Durch den schwellenlosen Übergang der Glasböden in die Umgebung wird ein Verlust von Flächen vermieden. Im Innenraum vermitteln die Oberlichter nebst Tageslicht eine neue Weite und setzen Akzente.

Altstadtwohnung Zürich

Das begehbare Oberlicht wurde hier als Lichtband eingesetzt, um den darunterliegenden Essbereich freundlicher und heller zu gestalten. Die vollflächige Rutschhemmung dient gleichzeitig als Sichtschutz. 

Chalet Frankreich

Zwei grosse Oberlichter mit Glasteilungen bringen Tageslicht in den Bade- und Duschbereich des Chalets. Das beheizte Innenglas reduziert das Kondensat. Die vollfächige Rutschhemmung dient sogleich als Sichtschutz. Die Terrasse bleibt barrierefrei begehbar.

Wohnhaus Eggersriet

Um für die Werkstatt im Untergeschoss einen optimalen Anteil von Tageslicht zu erhalten, wurden zwei Oberlichter mit den Massen 100 x 100 cm in die Terrasse eingelassen. Die Begehbarkeit gewährleistet die barrierefreie Nutzung der Veranda für die Familie.

Wohnhaus Brüttisellen

Der quadratische Glassfloor chrome fügt sich nahtlos und elegant in die Terrasse des Einfamilienhauses ein und bietet dem Innenraum Bezug zu Wetter und Tageszeit. 

Wohnhaus Bottighofen

Drei rechteckige Glassfloor chrome mit den Massen 250 x 80 cm erhellen ein privates Hallenbad und setzen Akzente im Innenraum. Im Aussenbereich steht die Ästhetik im Vordergrund.

Feuerwehrdepot und Werkhof Hünibach

Elegant fügen sich acht Glassfloor pure im Feuerwehrmagazin und Werkhof in Hünibach ein. Die Terrasse kann dadurch als barrierefreier Pausenort und Treffpunkt genutzt werden. Unten liegende Räume profitieren gleichzeitig vom Zenitlicht.

Wohnhaus Bonaduz

Im Garten des modernen Neubaus in Hanglage wurden drei runde Oberlichter mit je einem Durchmesser von ca. 1 Meter bodeneben eingelassen. Die Tiefgarage gewinnt dank dem Tageslicht an Leichtigkeit und Dynamik.

Altersheim Sömmerli St.Gallen

Eine Passarelle verbindet zwei Häuser eines Altersheimes. Acht rechteckige Glassfloor chrome (250 x 80 cm) versorgen in unkonventionelle Anordnung den Durchgang mit dem wechselnden Tageslicht und bringen Verspieltheit und Leichtigkeit. Dank dem flächenbündigen Einbau bleibt die obere Anlage barrierefrei begehbar. 

Berit Paracelsus Klinik Speicher

Sechs Glassfloor circle mit dem Durchmesser 100 cm, Leibungsverspiegelung und Raumabschluss bringen Tageslicht in den Sterilkorridorder Klinik. Der Wartebereich für Patienten profitiert von fünf runden Oberlichter.


¨